Alpine Climbing Basic Bieler Jura

 Datum

07.05.- 08.05. 2022

 Leitung

Urs Steiner Bergführer IVBV

 Inhalt

Du steigst im Klettergarten oder in der Halle vor und möchtest nun Routen mit mehreren Seillängen begehen? Der Kurs Safety Academy Alpine Climbing Basic vermittelt dir notwendige Grundlagen zum Begehen von gut abgesicherten Mehrseillängen Routen. In 2 Tagen erhältst du Grundkenntnisse zum Standplatzbau, Abseilen, Seilkommandos sowie alpines Knowhow zum Erobern grosser Wände.

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse im Klettern, die gängigen Knoten (Achterknoten, Sichern) kennst du, die Grundtechnik des Kletterns hast du dir schon einmal angeeignet.

Kursziele:

Grundkenntnisse und Fähigkeiten für alpine Klettertouren vermitteln, Tipps und Tricks für die Durchführung einfacher alpiner Klettereien (ab dem 4. Schwierigkeitsgrad)

Kursinhalt Theorie: Knoten, Material und Sicherungskunde, Tourenplanung, Eingehen auf spezielle Aspekte bei alpinen Touren (Wetter, Zustieg, Abstieg, objektive Gefahren), Orientierung mit Topos, alpine Umwelt

 Programm

07.05.:     Treffpunkt Bahnhof Biel 08.45 Uhr. 

Begrüssung und Einführung mit Theorieblockanschliessend Klettern im Klettergebiet Orvin. Technik zum Klettern Outdoor, Seilhandhabung, Standplatz einrichten. Einführung zum Abseilen. Nachtessen anschliessend ans Klettern

08.05.:  Theorieblock, Seiltechnik und Verständigung in Mehrseillängenrouten. Zusätzliche Sicherungen anbringen. Anwendung des Abseilens.

 Treffpunkt

Bahnhof Biel 08.45 Uhr

 Kosten

Fr. 250.- 

 Ausrüstung

Klettergurt*, Karabiner*, Helm*, Kletterschuhe*, 6 Express-Schlingen*,

Selbstsicherungsschlinge, zum Klettern geeignete Bekleidung,

Regenschutz, Lunch

(fehlende Ausrüstung kann gemietet werden)

 Anmelden

Urs Steiner:         urs@alpineexplore.ch     +41 79 474 79 22

Alpine Climbing Basic Kandersteg

 Datum

21.05.- 22.05. 2022

 Leitung

Urs Steiner Bergführer IVBV

 Inhalt

Du steigst im Klettergarten oder in der Halle vor und möchtest nun Routen mit mehreren Seillängen begehen? Der Kurs Safety Academy Alpine Climbing Basic vermittelt dir notwendige Grundlagen zum Begehen von gut abgesicherten Mehrseillängen Routen. In 2 Tagen erhältst du Grundkenntnisse zum Standplatzbau, Abseilen, Seilkommandos sowie alpines Knowhow zum Erobern grosser Wände.

 Voraussetzungen:

Grundkenntnisse im Klettern (Halle oder Fels), beherrschen der gängigen Knoten (Achterknoten, HMS, ev. Prusik),

Kursziele:

Grundkenntnisse und Fähigkeiten für alpine Klettertouren vermitteln, Tipps und Tricks für die Durchführung einfacher alpiner Klettereien (ab dem 4. Schwierigkeitsgrad)

Kursinhalt Theorie: Knoten, Material und Sicherungskunde, Tourenplanung, Eingehen auf spezielle Aspekte bei alpinen Touren (Wetter, Zustieg, Abstieg, objektive Gefahren), Orientierung mit Topos, alpine Umwelt.

 Kursinhalt Praxis: Standplatzbau, Sicherheits- und Knotentechniken vertiefen, Klettern (Vor/ Nachstieg) mit Techniktipps, Abseilen

 Programm

21.05.:     Treffpunkt Kandersteg Bahnhof 08.45 Uhr. 

Begrüssung und Einführung mit Theorieblock, anschliessend Klettern im Klettergebiet Ueschinen. Technik zum Klettern Outdoor, Seilhandhabung, Standplatz einrichten. Einführung zum Abseilen. Nachtessen anschliessend ans Klettern

22.05.:       Theorieblock, Seiltechnik und Verständigung in Mehrseillängenrouten. Zusätzliche Sicherungen anbringen. Anwendung des Abseilens.

 Treffpunkt

Bahnhof Kandersteg 08.45 Uhr

 Kosten

Fr.250.- 

 Ausrüstung

Klettergurt*, Karabiner*, Helm*, Kletterschuhe*, 6 Express-Schlingen*,

Selbstsicherungsschlinge, zum Klettern geeignete Bekleidung,

Regenschutz, Lunch

(fehlende Ausrüstung kann gemietet werden)

 Anmelden

Urs Steiner:         urs@alpineexplore.ch     +41 79 474 79 22

Alpine Climbing Advanced Berner Oberland

 Datum

17.06. – 19.06. 2022

 Leitung

Urs Steiner Bergführer IVBV

 Inhalt

Deine Grundlagen hast du aus Safety Academy Alpine Climbing Basic oder aus einem anderen Outdoor Kletterkurs. Diese willst du vertiefen, neue Techniken lernen, Keile & Cams werden auch ein Thema

Voraussetzungen:

Deine Grundkenntnisse vom Alpine Climbing Basic oder aus einem anderen Kletterkurs werden vertieft, Sicherungs- & Knotentechnik sind vorhanden, du verfügst über Vorstiegs Erfahrung im alpinen Fels, gute Kondition

Kursziele:

Selbstständiges durchführen eingebohrter alpiner Klettertouren, Tipps und Tricks für den Einsatz mobiler Sicherungsmittel

Kursinhalt Theorie: Knoten, Material und Sicherungskunde, Tourenplanung, Eingehen auf spezielle Aspekte bei alpinen Touren (Wetter, Zustieg, Abstieg, objektive Gefahren), Orientierung mit Topos, alpine Umwelt

Kursinhalt Praxis: Standplatzbau, Sicherheitstechnik am Standplatz, Klettern (Vor/ Nachstieg) mit Techniktipps, Einsatz von Keilen & Cams, Organisation am Standplatz und beim Abseilen, Orientierung im Zustieg, Route und Abstieg

 Programm

17.06.:     Treffpunkt Meiringen Bahnhof 08.45 Uhr. 

Begrüssung und Einführung mit Theorieblock, anschliessend Klettern im Klettergebiet Azalee Beach. Technik zum Klettern Outdoor, Seilhandhabung, Organisation von Standplatz und  Abseilen. Grundlagen zu Keilen & Cams Nachtessen anschliessend ans Klettern

18.06.:       Theorieblock, Seiltechnik und Verständigung in Mehrseillängenrouten. Klettergebiet Steingletscher, Zustieg in anspruchsvollerem Gelände, Einsatz von Keilen & Cams in der Nähe von Haken. Grundlagen zum Absteigen

19.06.:       Theorieblock Doppelseiltechnik, anwenden, Einsatz von Keilen & Cams, Abseilen als Gruppe. Die Tour wird dem Können der Teilnehmenden angepasst. Heimreise

 Treffpunkt

Bahnhof Meiringen 08.45 Uhr

 Kosten

Fr.350.-

 Ausrüstung

Klettergurt*, Karabiner*, Helm*, Kletterschuhe*, 6 Express-Schlingen*,

Selbstsicherungsschlinge, zum Klettern geeignete Bekleidung,

Regenschutz, Lunch

(fehlende Ausrüstung kann gemietet werden)

 Anmelden

Urs Steiner:         urs@alpineexplore.ch     +41 79 474 79 22

Alpine Climbing Advance Ticino

 Datum

16.09. – 18.09. 2022

 Leitung

Urs Steiner Bergführer IVBV

 Inhalt

Deine Grundlagen hast du aus Safety Academy Alpine Climbing Basic oder aus einem anderen Outdoor Kletterkurs. Diese willst du vertiefen, neue Techniken lernen, Keile & Cams werden auch ein Thema

Voraussetzungen:

Deine Grundkenntnisse vom Alpine Climbing Basic oder aus einem anderen Kletterkurs werden vertieft, Sicherungs- & Knotentechnik sind vorhanden, du verfügst über Vorstiegs Erfahrung im alpinen Fels, gute Kondition

Kursziele:

Selbstständiges durchführen eingebohrter alpiner Klettertouren, Tipps und Tricks für den Einsatz mobiler Sicherungsmittel

Kursinhalt Theorie: Knoten, Material und Sicherungskunde, Tourenplanung, Eingehen auf spezielle Aspekte bei alpinen Touren (Wetter, Zustieg, Abstieg, objektive Gefahren), Orientierung mit Topos, alpine Umwelt

Kursinhalt Praxis: Standplatzbau, Sicherheitstechnik am Standplatz, Klettern (Vor/ Nachstieg) mit Techniktipps, Einsatz von Keilen & Cams, Organisation am Standplatz und beim Abseilen, Orientierung im Zustieg, Route und Abstieg

 Programm

16.09.:     Treffpunkt Ponte Brolla Bahnhof 10.15 Uhr. 

Begrüssung und Einführung mit Theorieblock, anschliessend Klettern im Klettergebiet Castaliere. Technik zum Klettern Outdoor, Seilhandhabung, Organisation von Standplatz und  Abseilen. Grundlagen zu Keilen & Cams Nachtessen anschliessend ans Klettern

17.09.:       Theorieblock, Seiltechnik und Verständigung in Mehrseillängenrouten. Klettergebiet Ponte Brolla, Zustieg in anspruchsvollerem Gelände, Einsatz von Keilen & Cams in der Nähe von Haken. Grundlagen zum Absteigen

18.09.:       Theorieblock Doppelseiltechnik, anwenden, Einsatz von Keilen & Cams, Abseilen als Gruppe. Die Tour wird dem Können der Teilnehmenden angepasst. Heimreise

 Treffpunkt

Bahnhof Ponte Brolla 10.15 Uhr

 Kosten

Fr.350.-

 Ausrüstung

Klettergurt*, Karabiner*, Helm*, Kletterschuhe*, 6 Express-Schlingen*,

Selbstsicherungsschlinge, zum Klettern geeignete Bekleidung,

Regenschutz, Lunch

(fehlende Ausrüstung kann gemietet werden)

 Anmelden

Urs Steiner:         urs@alpineexplore.ch     +41 79 474 79 22

An welchem Kurs möchtest Du teilnehmen?