KLETTERN OUTDOOR EINSTEIGERKURS WIMMIS

 Datum

24.04. / 09.06. 2021

 Leitung

Urs Steiner Bergführer IVBV

 Inhalt

Du kommst aus der Halle und willst deine ersten Schritte am Fels machen? Der Kurs vermittelt dir die notwendigen Grundlagen zum Klettern im Klettergarten. An diesem Tag erhältst du Grundkenntnisse zu Seilkommandos, der Sicherungstechnik sowie zum Einrichten eines Top-Ropes. Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse und Fähigkeiten für das Klettern Outdoor, Tipps und Tricks für Routen im Klettergarten (ab dem 4. Schwierigkeitsgrad).

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse im Klettern, die gängigen Knoten (Achterknoten, Sichern) kennst du, die Grundtechnik des Kletterns hast du dir schon einmal angeeignet.

Kursinhalt: Sicherheits-und Knotentechniken vertiefen, Klettern (Vor/ Nachstieg) mit Techniktipps, Lesen der Felsstrukturen, Einrichten eines Tope-Ropes.

 Programm

Begrüssung und Einführung mit einem kleinen Theorieblock und Kaffee. (Anreise mit dem Auto)

Anschliessend Klettern im Klettergarten Wimmis. Klettertechnik im Fels, Sicherungstechnik mit den aktuellen Sicherungsgeräten. Kommunikation beim Sichern, Seil umfädeln an Umlenkung.

Programmänderungen vorbehalten

 Treffpunkt

Bahnhof Spiez 08.15 Uhr

 Kosten

Ab Fr.150.- (ab 4. Personen) Fr. 190.- (bis 3 Personen)

 Ausrüstung

Klettergurt*, Karabiner*, Helm*, Kletterschuhe*, 6 Express-Schlingen*,

Selbstsicherungsschlinge, zum Klettern geeignete Bekleidung,

Regenschutz, Lunch

(fehlende Ausrüstung kann gemietet werden)

 Anmelden

Urs Steiner:         urs@alpineexplore.ch     +41 79 474 79 22

KLETTERN OUTDOOR BASISKURS JURA

 Datum

22.05.-24.05. 2021

 Leitung

Urs Steiner Bergführer IVBV

 Inhalt

Du steigst im Klettergarten oder in der Halle bereits etwas vor und möchtest dich intensiver mit dem Outdoor Klettern beschäftigen. Plaisir steht im Vordergrund. Sehr gut abgesicherte Routen tolle Umgebung im Jura. Die Tage stehen im Zeichen der Sicherungstechnik welche wir vertiefen. Zudem gibt’s Tipps zu deiner Klettertechnik, damit dir alles ein wenig leichter fällt. Du erhältst du Grundkenntnisse zum Standplatzbau, Abseilen, Seilkommandos Voraussetzungen:Kenntnisse im Klettern (Halle oder Fels), Trittsicherheit und etwas Kondition

Kursziele: Grundkenntnisse und Fähigkeiten für Klettertouren vermitteln, Tipps und Tricks für die Durchführung  Klettergarten/ Mehrseillängen (ab dem 4. Schwierigkeitsgrad)

Kursinhalt Theorie: Knoten, Material und Sicherungskunde, Tipps zur Klettertechnik Orientierung mit Topos.

Den Tag lassen wir bei einem gemütlichen Apèro ausklingen.

 Programm

1.Tag: Treffpunkt Biel Bahnhof 09.15 Uhr. Begrüssung Weiterfahrt ins Richtung le Noiremont. Im Klettergebiet les Sommetres vermitteln wir die Technik zum Klettern Outdoor, Seilhandhabung und Seilkommandos.

2.Tag:  Klettern in les Sommetres, vertiefen der Grundlagen und Einführung Abseilen.

3.Tag:  Klettern in der Umgebung von Biel, Mehrseillängen und vertiefen desAbseilens sind unsere Themen.

Programmänderungen vorbehalten

 Treffpunkt

Bahnhof Biel 09.15 Uhr

 Kosten

Ab Fr.390.- (ab 4. Personen) Fr. 490.- (bis 3 Personen)

 Ausrüstung

Klettergurt*, Karabiner*, Helm*, Kletterschuhe*, 6 Express-Schlingen*,

Selbstsicherungsschlinge, zum Klettern geeignete Bekleidung,

Regenschutz, Lunch

(fehlende Ausrüstung kann gemietet werden)

 Anmelden

Urs Steiner:         urs@alpineexplore.ch     +41 79 474 79 22

KLETTERN OUTDOOR GENUSSTOUREN SEEALPEN

 Datum

12.09.-17.09. 2021

 Leitung

Urs Steiner Bergführer IVBV

 Inhalt

Die Seealpen beginnen hinter den Toren von Nizza. Der Gipfelkamm bildet meist die Grenze zwischen Frankreich und Italien. Auf der Ostseite sind einige Perlen im Fels zum entdecken. Valle di Po, Corno Stella und Cima Argentera bieten viel guten Fels. Da im Piemont auch die kulinarische Seite nicht vernachlässigt wird, ergibt sich meist eine gelungene Mischung für Körper und Geist. Die Landschaft ist atemberaubend und nicht überlaufen. Geniesse spannende Touren, schöne Gipfel und angenehme Hütten. 

Anforderungen: 5a im Vorstieg.

 Programm

Der Reisetag, Fahrt mit Auto ins Valle di Gesso . Klettern auf der Anreise.

Montag – Mittwoch: Klettern rund um den Corno Stella. Es hat sehr viele Möglichkeiten rund um die Bozano Hütte. Die Trabanten des Corno bis zur Cima Argentera gibt es Touren bis zu 500 m Länge das Kletterherz schlägt höher. Am Mittwoch geht es weiter ins Val Tanaro. Beim Rifugio Mongjoie hat es einige Kalktouren der Superlative. Nicht verpassen. 

Samstag: Das letzte Projekt klettern und Rückreise

Unterkunft Hütten & Hotel.

Programmänderungen vorbehalten

 Treffpunkt

Bahnhof Spiez 07.00 Uhr

 Kosten

Fr. 1450.-

 Ausrüstung

Klettergurt*, Karabiner*, Helm*, kleines Sortiment Keile & Friends, Kletterfinken (Miete 25.-), Regenhose, Regenjacke, Sonnencreme,-brille,-hut, warme Kleider, Ersatzwäsche, Toilettenartikel, Schlaf- oder Seidenschlafsack, Taschenmesser, Rucksack, Trinkflasche, Badekleider, Identitätskarte,

 Anmelden

Urs Steiner:          urs@alpineexplore.ch      +41 79 474 79 22

KLETTERN OUTDOOR BASISKURS PONTE BROLLA

 Datum

25.-27.09. 2021

 Leitung

Urs Steiner Bergführer IVBV

 Inhalt

Du steigst im Klettergarten oder in der Halle bereits etwas vor und möchtest dich intensiver mit dem Outdoor Klettern beschäftigen. Plaisir steht im Vordergrund. Sehr gut abgesicherte Routen tolle Umgebung im sonnigen Tessin. Die Tage stehen im Zeichen der Sicherungstechnik welche wir vertiefen. Zudem gibt’s Tipps zu deiner Klettertechnik, damit dir alles ein wenig leichter fällt. Du erhältst du Grundkenntnisse zum Standplatzbau, Abseilen, Seilkommandos Voraussetzungen:Kenntnisse im Klettern (Halle oder Fels), Trittsicherheit und etwas Kondition

Kursziele: Grundkenntnisse und Fähigkeiten für Klettertouren vermitteln, Tipps und Tricks für die Durchführung  Klettergarten/ Mehrseillängen (ab dem 4. Schwierigkeitsgrad)

Kursinhalt Theorie: Knoten, Material und Sicherungskunde, Tipps zur Klettertechnik Orientierung mit Topos.

Wenn noch Zeit und Lust vorhanden sind lädt die Maggia zu einem erfrischenden Bad ein, so lassen wir den Tag gemütlich ausklingen.

 Programm

1.Tag: Treffpunkt Ponte Brolla Bahnhof 10.15 Uhr. Begrüssung und Kaffee, danach Klettern in Tegna. Technik zum Klettern Outdoor, Seilhandhabung und Seilkommandos

2.Tag:  Klettern in Ponte Brolla, vertiefen der Grundlagen und Einführung Abseilen.

3.Tag:  Klettern in Ponte Brolla, Mehrseillängen und vertiefen Abseilen

Programmänderungen vorbehalten

 Treffpunkt

Bahnhof Ponte Brolla 10.15 Uhr

 Kosten

Ab Fr.390.- (ab 4. Personen) Fr. 490.- (bis 3 Personen)

 Ausrüstung

Klettergurt*, Karabiner*, Helm*, Kletterschuhe*, 6 Express-Schlingen*,

Selbstsicherungsschlinge, zum Klettern geeignete Bekleidung,

Regenschutz, Lunch

(fehlende Ausrüstung kann gemietet werden)

 Anmelden

Urs Steiner:         urs@alpineexplore.ch     +41 79 474 79 22

KLETTERN OUTDOOR GENUSSTOUREN IN DEN CALANQUES

 Datum

09.10.-16.10. 2020

 Leitung

Urs Steiner Bergführer IVBV

 Inhalt

„Les Calanques“ zwischen Marseille und Cassis bieten für alle etwas: Klettergarten in allen Schwierigkeitsgraden, längere Sportkletterrouten bis zu Touren mit alpinem Charakter. Eine weitere Spezialität des Gebietes sind Traversen direkt über dem Meer, immer schön schauen, dass die Füsse nicht nass werden. Der ganz neue Kletterführer bietet wiederum Kletterstoff mit frischen Touren in allen Schwierigkeitsgraden. Die tolle Aussicht, Bademöglichkeiten nach dem Klettern, oder das Apéro im Hafenbeizli runden das Angebot ab. Cap Canaille ist östlich von Cassis und ein echtes Juwel im reichen Felsangebot der Region. Ambiance garantiert!

Die Region um Marseille ist einzigartig und geprägt von Gegensätzen, welche, mich persönlich, immer wieder faszinieren seit 3 Jahrzehnten…

Anforderungen: 5b im Vorstieg.

 Programm

Der Reisetag, Fahrt mit Privatautos nach  Cassis. Mitteilen der wichtigsten Details zu der Woche

Sonntag – Freitag: Klettern in den Calanques und am Cap Canaille. Jede Bucht zwischen Marseille und Cassis ist landschaftlich einzigartig und hat ein eigenes Flair. Die Buchten befinden sich in einem Naturschutzgebiet erster Güte, die Grossstadt Marseille rückt vollständig in den Hintergrund. Die Felsen des  Cap Canaille sind Unikate, es gibt Touren mit 3 verschiedenen Gesteinsarten, das Panorama mit Sonnenuntergang ein „Must“ in dieser Woche.

Samstag: Das letzte Projekt klettern und Rückreise

Unterkunft Ferienwohnung in Cassis,  gemeinsames Kochen.

Programmänderungen vorbehalten

 Treffpunkt

Bahnhof Bern 07.30 Uhr

 Kosten

Fr. 1050.-

 Ausrüstung

Klettergurt*, Karabiner*, Helm*, kleines Sortiment Keile & Friends, Kletterfinken (Miete 25.-), Regenhose, Regenjacke, Sonnencreme,-brille,-hut, warme Kleider, Ersatzwäsche, Toilettenartikel, Schlaf- oder Seidenschlafsack, Taschenmesser, Rucksack, Trinkflasche, Badekleider, Identitätskarte,

 Anmelden

Urs Steiner:          urs@alpineexplore.ch      +41 79 474 79 22

ANMELDUNG
An welchem Kurs möchtest Du teilnehmen?